Die Natur heilt         

Nicole & Daniel


Natur Coaching - die grüne ‚Medizin‘


Was Natur Coaching ist

Wer kennt sie nicht, die wunderbaren Seiten der Natur? Sei es bei erholsamen Wald-Spaziergängen, bei erlebnisreichen Familienausflügen an Gewässern, für weiten-öffnende Bergwanderungen, bei lehrreichen Besuchen von Naturschauspielen auf der ganzen Welt, und vieles mehr. Hier überall suchen wir nach Erholung, nach Freude, nach Erlebnissen, nach positiven Gefühlen irgendwelcher Art.

Diese fast unendliche Kraft der Natur machen wir uns im Natur Coaching zu Nutze, gezielt, individuell und systematisch. Die Natur unterstützt uns bei persönlichen Herausforderungen, ob im Leben oder im Beruf. Wir arbeiten in der Natur und mit der Natur. Sie ist dabei weit mehr als ein reiner Erholungs- oder Erlebnisraum, sie wird unserer Rat- und Ideengeberin, zu unserer Inspiration. Und somit zu unserer Lehrmeisterin.


Als Coaches sehen wir uns als Moderatoren, als natur-erfahrende „Methodenkenner“ oder als „Lösungsvorbereiter“. Die Situationserkennung, die Lösungsfindung und die Arbeit für angestrebte Veränderungen liegen bei dir selbst. Es ist dein Weg, deine Reise. Gerne unterstützen wir dich hierbei!


Wie Natur Coaching funktioniert

Der Mensch ist Teil der Natur, er ist aus der Natur entstanden. Damit entsprechen wir Menschen in vielerlei Hinsicht den Naturgesetzen, die uns allerdings häufig nicht mehr vertraut sind. Verstehen wir die Natur, so verstehen wir uns. Nehmen wir die Natur mit all unseren Sinnen wahr, so nehmen wir auch uns selber wahr.


Mit einer eigens kreierten Methodik begleiten und unterstützen wir Menschen und Gruppen bei der Situationserkennung (Analyse) und beim Anpacken von Veränderungen (Lösung). Dieser ganzheitliche Ansatz bezieht alle Aspekte eines Menschen mit ein und strebt individuelle und nachhaltige „Heilung“ an. Dabei liegt der Fokus auf sich selbst und bei der Stärkung der Selbstverantwortung.

Mittels individuell angepassten Natur-Übungen/-Ritualen wollen wir die Natur als Partnerin miteinbeziehen. Dabei spielen die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft eine wichtige Rolle. Damit können beispielsweise Erkenntnisse gewonnen, Lösungen erarbeitet, emotionale Blockaden beseitigt, Konflikte bearbeitet, oder viele andere Themen angegangen werden. Das Arbeiten mit den eigenen Emotionen erhält im Vergleich zu verstandesmässigem Wirken Vorrang. 


Unsere Philosophie

Menschenzentrierter Ansatz im Unterschied zu klassischen verstandesgeprägten Theoriemodellen
Der Fokus bei all unseren Arbeiten liegt auf der Persönlichkeitsentwicklung, sowohl bei Einzelpersonen wie auch bei Gruppen. Der Mensch, das Individuum, mit all seinen Geschichten, Vorlieben, Talenten, aber auch Mustern oder Ängsten, steht im Zentrum. Die Arbeit an sich selber sowie das Übernehmen der Eigenverantwortung über alles im Leben bilden die Basis für alles Weitere. Damit verlassen wir den Pfad von klassischen, in der Literatur zuhauf beschriebenen Modellen und Theorieansätzen.


Persönliche Balance als Fundament für alle Herausforderungen
Bei uns stehen weniger Erfolgs- oder Karriereziele im Vordergrund. Solche Ziele sind natürlich gut und wichtig. Für deren Erreichen ist jedoch entscheidend, dass die lebensnotwendigen positiven Emotionen vorhanden sind. Dazu gehören Lebensfreude, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, Gelassenheit, „Abschalten“ können, u.v.m. Ist jemand in „seiner Stärke“, bewältigt er so manche Herausforderungen. Bei Gruppenthemen hängt der Fortschritt wesentlich von der individuellen Verfassung jedes Einzelnen ab. Übungen zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung sollen entsprechend Gruppenarbeiten sinnvoll ergänzen. Damit wollen wir im Vergleich zu konventionellen Seminaren, wie z.B. Problemlösungs-Workshops, Führungsausbildung, Teambuilding-Anlässe, weiter gehen.

  

Natur als Inspiration und Lehrmeisterin
Die Natur ist der eigentliche Coach. Jeder Mensch nutzt und „kommuniziert“ mit ihr auf seine individuelle Weise. Entsprechend nutzen wir die Natur nicht nur als Erlebnisraum, sondern sie wird auch zu unserer Partnerin. Über die Inspiration, die uns durch die Natur gegeben werden kann, können alle Formen von Themen individuell und tiefgründig analysiert und bearbeitet werden. Das achtsame Beobachten von Vorgängen und Zuständen in Flora und Fauna können das unbewusste aber vorhandene „Wissen“ an die Oberfläche bringen. Dadurch werden tiefgreifende Erkenntnisse ermöglicht.

  

Wir vereinen Verstand und Intuition, klassische Lehre und Spiritualität, Büro und Natur
Durch die Vereinigung von vermeintlich gegensätzlichen Denk- und Handlungsansätzen können wir in einer Art und Weise arbeiten, wie es für viele Menschen vielleicht neu ist. Hauptziel ist dabei, den Menschen ganzheitlich zu betrachten. Körper, Geist und Seele sollen in Einklang gebracht werden. Ist man offen für neue Herangehensweisen, auch wenn sie einem zu Beginn vielleicht ungewohnt erscheinen mögen, so können sich dadurch komplett neue Wege eröffnen. Das kann genau dann einen Impuls auslösen, wenn man in einem Problem, in einer Sackgasse, in einer Blockade, etc. feststeckt.